Impressum und Haftungsaus-
schluss lesen

Gemeinkostenumlage

Ein einfache Excel©-Beispielanwendung für die Kostenrechnung:

Eine Gemeinkostenumlage, bei der sich die einzelnen Summanden cent-genau zu den jeweiligen Gesamtsummen addieren (Die vorgestellten Programmbeispiele sind als Anregung und Lehrbeispiele zu verstehen. Für ordnungsgemäße Funktion, Fehler- oder Virenfreiheit wird keine Garantie übernommen. Siehe auch Haftungsausschluss.):

Zunächst legen Sie die Gemeinkosten auf alle anderen Kostenstellen um:

Gemeinkostenumlage_Umlage1_Schlüssel

Diese erste Gemeinkostenumlage erfolgt mit einer Matrixformel und dem Aufruf einer Rundungskorrektur, damit die einzelnen Summanden cent-genau die Spaltensummen pro Kostenstelle ergeben:

Gemeinkostenumlage_Umlage1_Ergebnis

Diese zweite Gemeinkostenumlage verteilt die allgemeinen Kostenstellen und die Hilfskostenstellen mit einer Matrixformel und dem Aufruf einer Rundungskorrektur cent-genau auf die Hauptkostenstellen:

Gemeinkostenumlage_Umlage2_Schlüssel

Diese korrekte Gemeinkostenumlage können Sie auch in einem Buchungssystem buchen. Wenn Sie das Original sehen wollen, welches ich für weniger geeignet halte, googeln Sie bitte nach
kostenloses Excel-Tool: Gemeinkostenumlage

Gemeinkostenumlage_Umlage2_Ergebnis

Die verwendete Excel © VBA Funktion sbRoundToSum finden Sie hier.

[Home] [Über uns] [Unser Angebot] [Infopool] [Kontakt] [Impressum] [AGB]